Das Feder-Schwere-Pendel mit Energieerhaltungssatz

1 Juli, 2011

Das Feder-Schwere-Pendel führt, bei Auslenkung des Massenpunktes aus seiner Gleichgewichtslage, eine harmonische Schwingung aus.

Zum Nachweis muss ein lineares Kraftgesetz hergeleitet werden. In der Animation werden der Verlauf der y-Koordinate des Weges, die momentane Geschwindigkeit und die  Beschleunigung dargestellt.

Bei harmonischen Schwingungen ohne Reibung ist der Energieerhaltungssatz (die Summe der Energien ist konstant) erfüllt. Beim Feder-Schwere-Pendel werden üblicherweise nur die Spannenergie und die kinetische Energie berücksichtigt. Im beigefügten Beispiel wird der Energieerhaltungssatz für ein Feder-Schwere-Pendel mit Vorspannung mit Berücksichtigung von Spannenergie, kinetischer Energie und potentieller Energie im Schwerefeld der Erde formuliert.

Video

Federpendel from mathphys on Vimeo.

Feder-Schwere-Pendel

Energie Federpendel

Feder-Schwere-PendelEnergie-Federpendel

Artikel Empfehlungen zu "Das Feder-Schwere-Pendel mit Energieerhaltungssatz"